Dienstag, 25. Juli 2017

Fankfurt

Da Frau ihr Reportoire etwas erweitern möchte, wollte ich mir endlich mal eine Hose nähen. Die Boyfriend von leni pepunkt liegt fast fertig zu Hause, aber ob es dazu je n Post geben wird oder ob ich Sie überhaupt ausführe steht noch in den Sternen. Die dreamy von kullaloo ist toll, aber ich bin nicht so der Jogginghosentyp und gehe lieber in Jeans oder ähnlichem vor die Tür. Im Sommer braucht Frau eine kurze Hose.Als Pech und Schwefel das Schnittmuster Frankfurt veröffentlicht haben, war ich sofort überzeugt. Es dauert etwas vom Schnittmuster drucken bis zum Zuschnitt.Ich hatte bei Frau Schneider den sehr schönen Jeansjersey für 20% billiger erstehen dürfen und dachte daraus kann ich es doch versuchen.Ich war dann etwas überrascht das ich mich für die Variante mit Reißverschluss entschieden hatte. Letztendlich hatte ich dann auch kein Bock den Reißverschluss einzunähen und ihn durch Knöpfe ersetzt. Der Stoff ist wahrscheinlich etwas zu dehnbar und schwer, aber die Hose ist trotzdem toll. Ich war schon kurz mit ihr wandern.Passt!!!!

Das Oberteil ist ein FrauNina von Fritzi / Schnittreif aus Musselin. Davon bin ich mega überzeugt. Es ist auch schon die zweite.

Schnitt: 

Stoff:
Oberteil: Musselin von heimatkinder






Keine Kommentare:

Kommentar posten